Springe zum Inhalt →

Zeichen der Geschlossenheit – JU Kirchheim wählt neuen Vorstand

JU Kirchheim Mitgliederversammlung 2015
Selfie Stick Einweihung beim Gruppenfoto bei der Mitgliederversammlung der JU Kirchheim 2015.

Bei der Mitgliederversammlung der Jungen Union (JU) Kirchheim wurde am Wochenende in Nabern ein neuer Vorstand gewählt. Mit einem beeindruckenden Ergebnis und drei Neulingen im Team geht der CDU Nachwuchs nun in den Landtagswahlkampf.

Nabern. Am vergangenen Samstag fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Jungen Union Kirchheim in der Sportgaststätte in Nabern statt. Der Vorsitzende Sebastian Schulze blickte mit den zahlreich erschienenen Mitgliedern und Gästen auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Besonders die Tätigkeit der drei Arbeitsgruppen (Verkehr, Innere Sicherheit und Asyl) hob er dabei hervor. Weitere Höhepunkte waren das gemeinsam mit der CDU ausgerichtete Sommerfest, die viertägige Ausfahrt nach Berlin und der Vortrag der Bestseller-Autorin Birgit Kelle zum Thema „Gender Mainstreaming“ im vergangenen Monat. „Ich möchte unseren Mitgliedern meinen Dank und ein großes Lob aussprechen. Sie haben dieses Jahr viel geleistet. Ohne Teamgeist und Geschlossenheit wären viele Erfolge nicht möglich gewesen“, so Schulze in seinem Rechenschaftsbericht.

Die Versammlung wurde auch durch zahlreiche Gäste und Repräsentanten anderer Verbände begleitet. So waren neben dem Landtagsabgeordneten Karl Zimmermann und der stellvertretenden CDU Vorsitzenden Anette Beck auch die JU-Vorsitzenden aus Schorndorf und Esslingen, Nico Bolsinger und Christoph Schmidt, zugegen. Vom Nürtinger Schwesterverband, zu dem die Kirchheimer ein besonders enges Verhältnis haben, waren neben dem Vorsitzenden Benedikt Chrobak, auch eine ganze Reihe weiterer Vertreter anwesend. Die Tagung wurde wie in den vergangenen Jahren bereits durch den Nürtinger Ehrenvorsitzenden Fabian Weible geleitet, der die konstant gute Entwicklung der Kirchheimer Nachbarn lobte. Anette Beck betonte vor allem die gute Zusammenarbeit des CDU Nachwuchses mit der Mutterpartei: „Die Junge Union ist für viele Aktivitäten der CDU in Kirchheim unverzichtbar. Bei uns herrscht ein hervorragendes Zusammenspiel“, so Beck.

JU Kirchheim Vorstand 2015
Neugewählter Vorstand der JU Kirchheim bei der Mitgliederversammlung 2015

Die bereits im letzten Jahr begonnene Verjüngung des Vorstands konnte in diesem Jahr weiter fortgesetzt werden. Neu im Team sind Schriftführer Robert Beck sowie die Beisitzer Mario Stümpflen und Katrin Schulz. Wieder in den Vorstand gewählt wurden neben dem Vorsitzenden Sebastian Schulze auch der stellvertretende Vorsitzende Michael Haug, Medienreferent Rico Hann, Schatzmeister Raphael Hilser sowie Akim Yesil, Paul Hennrich und Svenja Gölz als Beisitzer. Besonders hervorzuheben ist, dass alle Kandidaten einstimmig gewählt wurden. Der sichtlich erfreute Michael Haug führt dies auf die hohe Zufriedenheit der Mitglieder mit der Arbeit des Vorstands zurück: „Es ist sehr selten, dass man keine einzige Gegenstimme erhält, dass das aber bei allen Kandidaten passiert, habe ich noch nie erlebt“. Karl Zimmermanns Zweitkandidatin, Stadträtin Natalie Pfau-Weller, sieht die Zustimmung vor allem als ein Zeichen der Geschlossenheit: „Die Ergebnisse zeigen, dass wir mit einer funktionierenden Mannschaft aus JU und CDU in den anstehenden Landtagswahlkampf gehen können“.

Veröffentlicht in News Bereich