Mitgliedsstarke Junge Union– Alljährliche Mitgliederversammlung

10.02.2018

Hauptversammlung der JU Kirchheim 2018Kirchheim – Bei der Mitgliederversammlung der Jungen Union (JU) Kirchheim wurde am 10.03.2018 Sebastian Schulze zum fünften Mal zum Vorsitzenden gewählt. Mit einem beeindruckenden Ergebnis und einer starken Anzahl an aktiven Mitgliedern kann sich der CDU Nachwuchs auf ein spannendes Jahr 2018 freuen – es gibt weiterhin viel zu tun.

Kirchheim. Am Samstag, dem 10.03.2018, fand die alljährliche Mitgliederversammlung der Jungen Union Kirchheim im Restaurant Württembergischer Hof statt. Der Vorsitzende Sebastian Schulze blickte mit den zahlreich erschienenen Mitgliedern und Gästen auf ein spannendes Jahr 2018 zurück. Besondere Erwähnung fand die Unterstützung im Bundestagswahlkampf, die Arbeitsgruppe Gesundheit sowie die von der JU organisierten Veranstaltungen, wie beispielsweise der Ausflug gemeinsam mit der JU Nürtingen nach Straßburg oder das Kurzzeitpraktikum im Seniorenheim Asklepia.

Hauptversammlung der JU Kirchheim 2018

Unsere Mitglieder und Gäste bei der Hauptversammlung 2018 im Württembergischen Hof.

Der Vorsitzende betonte das hohe Engagement der JU im Rahmen der vergangenen Bundestagswahl 2017: „Wir haben die CDU und unseren Abgeordneten Michael Hennrich mit vollem Einsatz unterstützt. Hierfür möchte ich mich bei allen nochmals bedanken. Wir freuen uns sehr, dass Michael Hennrich unseren Kreis für weitere vier Jahre in Berlin vertreten wird“, fasste Schulze zusammen.

Im vergangenen Jahr war die JU Kirchheim auch außerhalb des Wahlkampfes sehr aktiv und hat sich mit zahlreichen Vertretern des Gesundheitssektors getroffen: „Wir sehen den akuten Handlungsbedarf, wenn es um das Thema Pflege geht. Wir wollen hier mitreden und deshalb müssen wir unseren Blick in diesem Bereich weiter schärfen“, stellt Paul Hennrich, Vorstandsmitglied der JU Kirchheim fest. In diesem Kontext haben die jungen CDU’ler ein Positionspapier verfasst und ihre gesundheitspolitischen Forderungen auf den Punkt gebracht.

Sehr zur allgemeinen Freude wurde die Mitgliederversammlung durch zahlreiche Gäste und Repräsentanten anderer Verbände begleitet. Eigens aus Berlin angereist berichtete Michael Hennrich in seinem Grußwort von den vergangenen sechs Monate im Hinblick auf die schwierige Regierungsbildung und bedankte sich für den starken Einsatz im Bundestagswahlkampf.

Hauptversammlung der JU Kirchheim 2018

Unser Vorsitzender Sebastian Schulze bei seiner Rede bei der Hauptversammlung 2018.

Es ist fast schon zur Tradition geworden, dass die JU Kirchheim bei ihrer Mitgliederversammlung auch den Vorsitzenden der JU Nürtingen Felix Horn sowie zahlreiche Mitglieder des befreundeten Verbandes begrüßen darf. Die Versammlung wurde wie in den vergangenen Jahren durch den Nürtinger Ehrenvorsitzenden Fabian Weible geleitet, der die konstant gute Entwicklung der Kirchheimer Nachbarn lobte: „Die hohe Zahl an aktiven Mitgliedern aber auch der inhaltliche Beitrag sprechen selbst für eine erfolgreiche Arbeit“, so Weible.

Die JU Kirchheim darf sich über zwei neue Mitglieder, Victor Röhm und Armin Schuster, freuen und erweitert den Vorstand auf sechs Beisitzer. Wieder in den Vorstand gewählt wurden, neben dem Vorsitzenden Sebastian Schulze auch sein Stellvertreter Michael Haug, Robert Beck mit neuer Position als Schatzmeister, Medienreferent Rico Hann, Pressereferentin Felicia Heiß, Tim Morgenstern mit neuer Position als Schriftführer sowie Akim Gabriel Yesil, Paul Hennrich und Svenja Gölz als Beisitzer. Neu in den Vorstand aufgenommen wurden Victor Röhm, Mario Stümpflen und Emil Hennrich als Beisitzer.

Der stellvertretende Vorsitzende Michael Haug hat bereits Pläne für das Jahr 2018: „Es gibt weiterhin viel zu tun, auch mit Bick auf die Kommunalwahlen 2019. Ich freue mich sehr mit so einem motivierten Team die kommenden Projekte und Veranstaltungen in Angriff zu nehmen“.

Im Teckboten am 29.3.18

« zurück zu den Neuigkeiten