Einheit und hohes Engagement in der Jungen Union

04.02.2017

Bei der Mitgliederversammlung der Jungen Union (JU) Kirchheim wurde am Wochenende der amtierende Vorsitzende Sebastian Schulze wiedergewählt. Mit einem beeindruckenden Ergebnis und drei neuen Mitstreitern geht der CDU Nachwuchs gestärkt in das Wahljahr 2017.

Kirchheim. Am vergangenen Samstag fand die alljährliche Mitgliederversammlung der Jungen Union Kirchheim im Restaurant Adler statt. Der Vorsitzende Sebastian Schulze blickte mit den zahlreich erschienenen Mitgliedern und Gästen auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurück. Besondere Erwähnung fand die Arbeitsgruppe Bildung, die Unterstützung im Landtagswahlkampf sowie die von der JU organisierten Veranstaltungen.

Der Vorsitzende betonte das hohe Engagement der JU im Rahmen der vergangenen Landtagswahl 2016: „Wir die Junge Union haben den Wahlkampf der CDU maßgeblich bestimmt und unseren Kandidaten bestmöglich unterstützt. Wir freuen uns über den Wiedereinzug unseres Abgeordneten Karl Zimmermann in den Landtag und werden uns im Bundestagswahlkampf ebenso geschlossen und mit hohem Engagement hinter Michael Hennrich stellen“, fasste Schulze zusammen.

Höhepunkt des vergangenen Jahres war das Jubiläum im Rahmen der 60 Jahrfeier der Jungen Union in der Zehntscheuer in Nabern. Mit einem Lächeln erinnerte sich der stellvertretende Vorsitzende Michael Haug an die Veranstaltung: „Es war eine Zeitreise von den Anfängen bis in die Gegenwart der JU Kirchheim mit gutem Essen, guten Gesprächen und guter Laune. Eine durch und durch gelungene Veranstaltungen.“

JU Kirchheim Mitgliederversammlung 2017

Die JU Kirchheim bei der Mitgliederversammlung 2017.

Sehr zur allgemeinen Freude wurde die Mitgliederversammlung durch zahlreiche Gäste und Repräsentanten anderer Verbände begleitet. So war neben dem Landtagsabgeordneten Karl Zimmermann auch der Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich anwesend. Der Nürtinger Schwesterverband, zu dem die Kirchheimer ein besonders enges Verhältnis pflegen, war ebenfalls mit mehreren Mitgliedern vertreten. Die Versammlung wurde wie in den vergangenen Jahren durch den Nürtinger Ehrenvorsitzenden Fabian Weible geleitet, der die konstant gute Entwicklung der Kirchheimer Nachbarn lobte: „Die Aktivitäten und Veranstaltungen, die die JU auf die Beine stellt sowie die inhaltliche Arbeit sind außergewöhnlich“, so Weible.

Die JU Kirchheim darf sich über drei neue Mitglieder freuen und ergänzt den Vorstand um die Position einer Pressereferentin. Diese Position wird zukünftig durch Felicia Heiß ausgefüllt. Ebenfalls neu im Vorstand ist Tim Morgenstern als Beisitzer. Wieder in den Vorstand gewählt wurden, neben dem Vorsitzenden Sebastian Schulze auch sein Stellvertreter Michael Haug, Schatzmeister Raphael Hilser, Medienreferent Rico Hann, Schriftführer Robert Beck sowie Akim Yesil, Paul Hennrich und Svenja Gölz als Beisitzer. Besonders erfreulich ist, dass alle Kandidaten einstimmig gewählt wurden. Medienreferent Rico Hann sieht die Arbeit des Verbandes, wie auch seine Geschlossenheit als ideale Grundlage, um gestärkt und mit hohem Teamgeist in den Bundestagswahlkampf zu ziehen: „Die Junge Union kann durch ihre lokale Präsenz und ihr Engagement viele Bürgerinnen und Bürger, aber vor allem junge Menschen erreichen. Wir sind bereit“, so Hann.

« zurück zu den Neuigkeiten